Sporthelfer der Klasse 9

Heute haben die Sporthelferinnen und -helfer der Klasse 9 ihre Zertifikate als Nachweis über die abgeschlossene Sporthelferausbildung im Schuljahr 2016/2017 erhalten. Frau Wirths ließ es sich nicht nehmen die Zertifikate zusammen mit der Ausbildungslehrerin Frau Grüter zu überreichen und zu gratulieren. Ab sofort wird dieses neue Sporthelferteam den Pausensport übernehmen. Vielen Dank und viel Erfolg dabei.


An der Ausbildung teilgenommen haben Branavy Rajanathan, Lea Dahl-Fiolka, Michelle Fikus, Jonah Lohausen, Dilara Kutlu, Vivian Moldenhauer, Pia Illmann, Janette Drzymala und Stephanie Hampf.

 

 

876 Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heuss-Realschule liefen für Flüchtlingskinder in Not

Alle Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heuss-Realschule in Leverkusen-Opladen setzten sich für Flüchtlingskinder in Not ein. Im Rahmen der bundesweiten Aktion „wir laufen für UNICEF“ veranstaltete die Schule am Donnerstag, 6. April 2017 einen Sponsorenlauf zugunsten von UNICEF.

1752 Schuhe wurden geschnürt, um ab 8:30 Uhr an der Wupperwiese von der insgesamt fünf Kilometer langen Strecke so viele Runden wie möglich für den guten Zweck zu laufen. Eltern und Lehrer zählten die Runden und versorgten die Aktiven mit Getränken. 

Die Schule folgte mit der Aktion einem Aufruf des Fußballweltmeisters und UNICEF-Paten Mats Hummels, der auch Schirmherr der Aktion „wir laufen für UNICEF“ ist. Im Vorfeld hatten sich die jungen Läuferinnen und Läufer Sponsoren gesucht, die bereit waren, pro gelaufener Runde oder pro Kilometer einen Betrag zu spenden. 

Mit dem Lauf unterstützen Schulen in Deutschland Flüchtlingskinder in Krisen- und Kriegsgebieten und wir freuen uns, als Theodor-Heuss-Realschule dazu beigetragen zu haben.

Vielen Dank allen Schülerinnen und Schülern für die läuferischen Leistungen, den helfenden Eltern, Kolleginnen und Kollegen für die Unterstützung, allen Sponsoren für ihre Spendenbereitschaft und der Fachschaft Sport für die Planung und Durchführung.

 
   
 

 

Basketball Giants League

Am 20.02.2017 war es soweit: endlich gelang den Basketballern der THRS unter der Leitung von Frau Augst der erste Sieg der Saison! Gegen die Gesamtschule Schlebusch gewann die THRS mit 32:21 Punkten. Besonders zu erwähnen ist Dustin Barzcyk. Er erzielte die meisten Körbe und - viel wichtiger – brachte auch durch einige Assists seine Mitspieler in gute Wurfpositionen. Aber auch der Rest der Mannschaft zeigte eine hervorragende Leistung! Im letzten Spiel geht es darum, durch einen Sieg, den 9. Platz zu sichern. Mit einer solchen Leistung sollte das zu schaffen sein!

Es spielten für die THRS:

Dustin Barczyk (16 Pkte), Dustin Matusinski (2 Pkte), Dustin Rak (alle 6c), Raik Baumgart (6 Pkte), Ersoy Kadri, Edwin Reinich (4 Pkte) (alle 5d), Tom Lobert (6b), Berfo Kadem (2 Pkte) (7a), Max Baran (6d), Enzo kurtal (2 Pkte) (6b), Tobias Telkes (7e)

 

 Weiberfastnacht 2017

 
 

 

 Kriminalprävention des Polizeipräsidiums Köln - „Augen auf und Tasche zu!“

Sehr geehrte Damen und Herrn,

die Kriminalprävention des Polizeipräsidiums Köln  wird am 21. Februar 2017 einen weiteren Schwerpunkttag im Rahmen der dritten landesweiten Kampagne zur Bekämpfung des Taschendiebstahls „Augen auf und Tasche zu!“ durchführen. Die Präventionsmaßnahmen richten sich schwerpunktmäßig an junge Erwachsene hinsichtlich der Gefahr der Smartphone-Entwendung insbesondere in der Karnevalszeit. An Berufsschulen in Köln und Leverkusen werden dazu Informationsveranstaltungen durchgeführt.

Nur wer die IMEI (Individualnummer) seines Smartphones kennt, entsprechende Apps installiert und die richtigen Einstellungen vorgenommen hat, ist in der Lage, die Folgen eines Diebstahls selbst zu minimieren. Nicht nur, dass das Smartphone bei einer Sicherstellung zugeordnet werden kann – mit der richtigen Vorbereitung lässt sich das Gerät orten und persönliche Daten auf dem Smartphone können per Fernzugriff gelöscht werden.

Flyer - "Augen auf - Taschen zu"

Handypass

 

Sport ist Klasse

das finden Herr Mayer und viele Jungs und Mädchen aus der seiner Klasse und nicht nur die! 

In den letzten 4 Jahren nahm die Klasse 5-6-7- jetzt 8 b sowie Geschwisterkinder und laufbegeisterte SuS aus der THRS 

an der Winterlauf-Serie des TSV Bayer 04 teil. 

427,60 km wurden an 12 Terminen erlaufen!

Als 2. bzw. 3. stärkste Gruppe der Winterlaufserien bekamen sie ein Preisgeld von insgesamt EURO 500,00, das die Teilnehmer/-innen für weitere sportliche Events mit Sportlehrer Herrn Mayer nutzten. 

  

   der erste Winterlauf 2013/2014 noch als 5b            2014/2015  weiter geht es mit insges. 52 Starts

  

   2015/2016 unser stärkten Jahr: 53 Läufe insgesamt          2016/2017 da sind wir immer noch!