Freitag, 24 Januar

Niederlage der THRS Basketballer gegen das Werner-Heisenberg-Gymnasium

Am 15.01.20 absolvierten die Basketballer der THRS ihr zweites Spiel in der Giants-League. Schon zu Beginn war klar, dass das gegnerische Team körperlich dem unseren deutlich überlegen war. Während wir sehr viele Schüler/innen der 5. und 6. Klassen zu unseren Spielern/Spielerinnen zählen, bestand der Kader der WHG zum Großteil aus Schülern/Schülerinnen des Jahrgangs 2007. Am Ende hieß es leider 21:59 für die Basketballer des WHG.

Ein herzliches Dankeschön unserer Schule und deren Basketballer sei gerichtet an die Firma GERÜSTBAU PÖNISCH, die durch ihre großzügige Spende die Anschaffung neuer Basketballtrikots ermöglichte. 

Es spielten für die THRS:

Anton Cremer, Luca Kellner (2P.), Jakob Goslawski (4P.), Paul Menzel (alle 6b), Priyanshu Prashanth (6P.), Nicolas Restrepo (2P.)(beide 5a), Sebastian Struk (5P.) (5e), Jaron Fritzsche (5c), Samira Messeringer (2P.), Zeynab Uekermann (beide 7b)

 

 

Stadtmeisterschaften Handball Wettkampf III Mädchen 2019/20

Nach nunmehr mindestens zwölf Jahren konnten wir dieses Jahr erfreulicherweise wieder eine Mädchen-Handballmannschaft zu den diesjährigen Stadtmeisterschaften anmelden.

Unser Schulteam spielte am 17.12.19 in der Ostermann-Arena gegen das Landrat-Lucas-Gymnasium und gegen die Marienschule Leverkusen, musste sich jedoch leider in beiden Partien geschlagen geben.  

Es spielten für die THRS:

Hafssa El Massaoudi, Melek Romanos, Isabel Werdes, Gjurgica Koleva, Darina Schipilin (alle 8e), Ciara Joleen Bartnik, Chiara Fischer (beide 7a), Maroua El Massaoudi, Leonora Morina (beide 6d), Torfrau: Rosy Nyumba (8b)

Erfolgreicher Saisonauftakt der Basketballer in der Giants League 2019/20

Im ersten Spiel der Saison traten die Basketballer der THRS am 17.12.2019 gegen das Mariengymnasium Leverkusen an. In einem knappen Spiel siegte unsere Schulmannschaft mit 25:21 Punkten. Besonders erfreulich war, dass viele verschiedene Spieler Punkte erzielt haben! Im nächsten Spiel werden wir gegen das Werner-Heisenberg-Gymnasium antreten und hoffen auf eine ähnlich gute Leistung.

Es spielten für die THRS:

Anton Cremer (2P.), Luca Kellner (10P.), Jakob Goslawski (4P.), Paul Menzel, Celia Schneider (alle 6b), Priyanshu Prashanth (2P.), Nicolas Restrepo (2P.) (beide 5a), Milot Franca (5d), Sebastian Struk (2P.) (5e), Samira Messeringer (3P.) (7b)

 

Weihnachtsgottesdienst 2019 für die Klassen 5 und 6

Dankbarkeit oder - Was hat denn eine Zuckerstange mit Weihnachten zu tun? 

Eine Geschichte erzählt, dass ein Süßwarenhändler eine ganz besondere Weihnachtssüßigkeit für Kinder herstellen wollte, die ihnen die eigentliche Bedeutung von Weihnachten zeigt. Also rührte er eine weiße Zuckermasse an, formte daraus Stangen und bog sie an einem Ende ab. Als sie ausgehärtet waren, verzierte er die Stangen noch mit roten Streifen. Er dachte sich: „Weiß soll an die Reinheit und Unschuld von Jesus erinnern, rot an die Liebe Gottes, denn Weihnachten ist auch das Fest der Liebe. Und rot war auch das Blut, das Jesus aus Liebe für uns am Kreuz vergossen hat.“

Wenn man das gebogene Ende nach unten hält, sieht die Zuckerstange aus wie ein „J“. Der Anfangsbuchstabe im Namen von Jesus! Hält man das gebogene Ende nach oben, erinnert die Zuckerstange an einen Hirtenstab. Hirten?? Richtig, die kommen auch in der Weihnachtsgeschichte vor! Und Jesus selbst wird als Erwachsener in der Bibel als der gute Hirte bezeichnet, der sich um uns kümmert.  

Zur Erinnerung an diese schöne Geschichte hat die Pfarrerin Zuckerstangen als Geschenk für alle mitgebracht. Da war die Freude groß! Aber nicht nur die Pfarrerin hat ein Geschenk mitgebracht, auch viele Schülerinnen und Schüler unter der Leitung ihrer Lehrer und Lehrerinnen haben etwas zum Gottesdienst mitgebracht: Rote Papierherzen, auf denen ein Dank an Gott geschrieben stand, ein kleines Rollenspiel, in dem es um Dankbarkeit ging, ein Lied von John Lennon, Fürbitte-Wolken, damit die nicht vergessen werden, denen es nicht so gut geht, und natürlich einige Weihnachtslieder. 

Ein großes Dankeschön an Gott für sein Geschenk, das er uns mit Jesus gemacht hat! Ein großes Dankeschön auch an die vielen Helfer und Helferinnen, die diesen Gottesdienst mitgestaltet haben!

 

Weihnachtsgrüße

Wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest und einen Schutzengel für das Jahr 2020.

Im Namen des gesamten Teams der THRS mit den besten Grüßen, Andrea Wirths.

 

Tag der offenen Tür am 7. Dezember 2019

Wir laden alle interessierten Grundschulkinder und ihre Eltern sehr herzlich ein, sich unsere Schule einmal genauer anzusehen.

Am Samstag, den 7. Dezember 2019 öffnen wir ab 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr unsere Türen.

Es gibt vieles zu entdecken und zu erfahren:

  • Schnupperunterricht für die Grundschülerinnen und Grundschüler in den Klassen 5 und 6 (9.45 Uhr - 10.15 Uhr und 10.25 Uhr - 10.55 Uhr). Melden Sie Ihre Kinder hierfür bitte im Foyer an. Die Kinder werden zu den Unterrichten und wieder zurück geleitet.
  • Informationen zur Realschule durch die Schulleiterin Frau Wirths (9.50 Uhr und 11.10 Uhr)
  • Geführte Rundgänge durch das Gebäude (11.00 Uhr und 11.30 Uhr)
  • Offener Unterricht der bilingualen Klassen 8a und 9a
  • Mitmachaktionen in der Sporthalle und den naturwissenschaftlichen Räumen
  • Austausch mit Elternvertretern (Foyer)
  • Gespräche mit Lehrpersonen und aktuellen Schülerinnen und Schülern
  • Ausstellungen von Schülerarbeiten aus dem Bereich Kunst
  • Auftritte von Chor und Schülerband
  • Matherallye (Raum 01-11)

Kommen Sie uns besuchen. Wir heißen Sie herzlich willkommen.

 

Neue Klassen 5 mit Paten

Die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler haben mittlerweile die ersten Wochen hinter sich.

Das große Schulgebäude wurde erkundet und die ersten neuen Freundschaften geschlossen. 

Dabei werden sie unterstützt von ihren Paten aus der Klassenstufe 9. Vielen Dank für eure Hilfe.

Klasse 5A mit Frau Ouertani und den Paten aus der 9A:

  

Klasse 5B mit Herrn Mayer und den Paten aus der 9B:

  

Klasse 5C mit Frau Diekmann und den Paten aus der 9C:

  

Klasse 5D mit Frau Neu und den Paten aus der 9D:

  

Klasse 5E mit Herrn Schindler und den Paten aus der 9E:

  

Fair Play Cup 2019

  

Am 27.06.2019 traten beim Fair-Play-Cup zuerst die Klassen 5 und später die sechsten  Klassen beim Völkerball gegeneinander an. In der Halle ging es hitzig zu, was zum einen an den jeweils 60 aktiven Schülerinnen und Schülern lag und zum anderen an den heißen Temperaturen.

  

Die Sporthelferinnen und Sporthelfer organisierten das Turnier und wurden vom Schulsanitätsdienst unterstützt. Gemeinsam machten sie einen tollen Job.

  

Die Klasse 5b belegte bei den Fünftklässlern den ersten Platz, und bei den Sechstklässlern ging der Siegerpokal an die Klasse 6a.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Ihr habt eine tolle Leistung gezeigt.

Fotos von der Zeugnisausgabe der Klassen 10

Wer die Fotos von der Zeugnisausgabe möchte, soll sich bitte unter folgender Mailadresse melden:

                                 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Espinoza Sandoval wird dann den Link zu den Fotos übermitteln.

7a and 8a on tour in England! Klassenfahrt der bilingualen Klassen 7a und 8a nach Herne Bay (24.-28. Juni 2019)

Hier geht es zum ausführlichen Reisebericht von Frau Kaschub.

Sommerkonzert 2019

Am Donnerstag, den 13. Juni war es wieder soweit - Zeit für unser beliebtes Sommerkonzert.  Gestaltet wurde es von der Orchester-, Chor- und Band-AG sowie einzelnen Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 6a und 5d. Der Abend bot ein abwechslungsreiches, breit gefächertes und kurzweiliges Programm mit Beiträgen, die von der Klassik bis zum Pop und Rock reichten.  Eine unterhaltsame und schöne Veranstaltung, an die wir uns gerne zurückerinnern! Wir danken allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung geholfen haben, und  unsere Arbeit durch ihre Anwesenheit und Spende unterstützt haben, ganz herzlich!

 

 

 

Känguru-Wettbewerb 2019

 

Der diesjährige Känguru Wettbewerb war ein voller Erfolg. Über 100 Schülerinnen und Schüler unserer Schule zeigten mit tollen Leistungen, dass Mathe Spaß macht. Schulsieger ist Titelverteidiger Lennart Lang aus der Klasse 8c. Platz zwei und drei belegen ebenfalls Schüler der Klasse 8c: Timo Wittlich und Robin Stender. Die drei Sieger wurden zusätzlich zu den Preisen der Humboldt Universität mit Wertgutscheinen von Thalia, gestiftet vom Förderverein, prämiert. Die beste Klasse des Wettbewerbs ist in diesem Jahr die Klasse 8c, die vom Förderverein mit einem 100€ Guthaben für die Klassenkasse belohnt wird.

Vielen Dank an den Förderverein für die Geldspenden, die unseren Schülerinnen und Schülern einen noch größeren Anreiz zu Bestleistungen bieten.

Die besten Platzierungen des Wettbewerbs in der Übersicht:

1. Lennart Lang 8c

2. Timo Wittlich 8c

3. Robin Stender 8c

4. Lara Pala 8c

5. Maria Nozic (7b)

6. Kuba Dyduch (5a)

7. Said Mutu (7b)

8. Collin Heidelberg (7d)

9. Nagham Kareem (9a)

10. Seyhan Ilgin (7e)

 

Beste Klasse: 8c 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!  Ich freue mich, wenn ihr auch im nächsten Jahr wieder dabei seid.

 

Eva Roske

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.